Sprechen Sie mich an! +49 2129 373 566

P1

Projekte planen & starten

„Sage mir, wie dein Projekt beginnt, und ich sage dir, wie es endet!“

Diese Aussage kann jeder, der in Projekten arbeitet, bestätigen. Warum dann nicht richtig beginnen?
In diesem Training erlernen die Teilnehmer einfach und praxisorientiert die wichtigsten Methoden und Instrumente, die sie für die professionelle Planung und den Start von Projekten benötigen. Wie sie im Umgang mit dem Magischen Dreieck von Inhalt, Zeit und Kosten ihr Projektteam aktiv einbinden und motivieren. Und probieren das direkt an ihren Projekten aus. Einfach.

DIE BASIS: AUFTRAG & ZIELE

Anforderungen & Notwendigkeiten
Wer macht was? Verantwortlichkeiten & Ablauf
Sind die Ziele klar & messbar?

NUTZEN

  • Die Teilnehmer kennen die Bedeutung von Projekten für Unternehmen.
  • Die Teilnehmer wissen, wie sich ein Projekt von anderen Tätigkeiten abgrenzt.
  • Die Teilnehmer kennen die Erfolgsfaktoren in Projekten.
  • Die Teilnehmer wissen um die Organisation von Projekten – im Unternehmen wie auch mit den verschiedenen Rollen. • Die Teilnehmer können Projekte professionell planen und den Start aktiv gestalten.
  • Die Teilnehmer können notwendige Methoden, Werkzeuge und Techniken gezielt in ihrem Projekt einsetzen.

METHODEN - SEHR AKTIV

Trainer-Input, Diskussionen, Reflexionen, Gruppenarbeiten, Feedback, Coaching, Kurzpräsentationen, Simulation von Projektsituationen.

INHALTE

PROJEKTE
Definition & Abgrenzung Bedeutung, Trends & Erfolgsfaktoren

DIE KRITISCHEN THEMEN: KOSTEN & TERMINE
Ressourcen- & Kostenplanung
Projektphasen & Meilensteine
Terminplanung

MIT IHR STEHT UND FÄLLT ALLES: DIE PROJEKTORGANISATION
Projekt & Linie: eine Konkurrenz?
Aufbau von Projekten
Rollen in Projekten – Fokus: Die Rolle des Projektleiters

OHNE SIE GEHT’S NICHT: DIE LEISTUNGSPLANUNG
Projektstrukturplan/Balkenplan
Die Planung der Arbeitspakete

PROJEKTKULTUR – ALS ERFOLGSGARANT
Aufgaben
Spielregeln

 

Rahmenbedingungen

Teilnehmer: 8-12 Teilnehmer Projektleiter, Potenzielle Projektleiter und Projektmitarbeiter, Linienführungskräfte
Dauer: 2 Tage, alternativ auch 3 Tage
Termin: nach Vereinbarung, je 9.00-17.30 Uhr – in Ihrem Unternehmen

 

| ZURÜCK |